Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Airbus-Bruchlandung: 20 Verletzte in Hiroshima

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Airbus-Bruchlandung: 20 Verletzte in Hiroshima

Bei einer Bruchlandung auf dem Flughafen von Hiroshima sind 20 Menschen leicht verletzt worden.

Ein Airbus der südkoreanischen Fluggesellschaft Asiana Airlines war nach einem Bodenkontakt über die Landebahn hinausgeschossen.

Anschließend wurde der Flughafen geschlossen.

Nach Angaben des japanischen Verkehrsministeriums waren 74 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder an Bord des Airbus A320. Alle konnten das Flugzeug verlassen.

Der Asiana Airlines-Flug 162 war vom Flughafen von Inchon im Nordwesten von Südkorea gestartet.

Die Ursache des Unglücks war zunächst nicht bekannt.