Eilmeldung

Eilmeldung

Europe Weekly: Brüssel versus Google

Sie lesen gerade:

Europe Weekly: Brüssel versus Google

Europe Weekly: Brüssel versus Google
Schriftgrösse Aa Aa

Die größte Aufmerksamkeit nahm Google in Anspruch. Es war im November 2010, als der damalige Wettbewerbs-Kommissar Joaquin Almunia eine Untersuchung darüber anordnete, ob das Unternehmen seine dominante Marktposition missbrauchte. Die Nachfolgerin Almunias nahm den Fall erneut auf. In Europa beherrscht Google 90 Prozent des Marktes, was jedoch nicht illegal ist. Wir haben versucht, uns mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen, das für eine Stellungnahme jedoch nicht erreichbar war. Zu den Klägern gehört auch die europäische Vertretung des Verbaucherverbands. Ihre Generaldirektorin Monique Goyens folgte unserer Einladung und erläuterte, was sie dem US-Unternehmen vorwirft. Mehr dazu in unserer Rubrik.