EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Flüchtlingsboot vor Rhodos zerschellt

Flüchtlingsboot vor Rhodos zerschellt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf der griechischen Insel Rhodos sind nach Angaben der Küstenwache rund 90 Flüchtlinge gestrandet. Das Holzschiff, auf dem sich die Menschen

WERBUNG

Auf der griechischen Insel Rhodos sind nach Angaben der Küstenwache rund 90 Flüchtlinge gestrandet. Das Holzschiff, auf dem sich die Menschen befanden, war offenbar vor der Küste auf einen Felsen geprallt und gesunken.

Die Flüchtlinge retteten sich auf Wrackteile oder hielten sich an Treibholz fest, ehe sie von Rettern an Land gezogen wurden. Drei Menschen wurden tot geborgen, 30 mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, teilte die Küstenwache mit.

Die griechische Luftwaffe ließ einen Hubschrauber aufsteigen, um nach möglichen weiteren Flüchtlingen Ausschau zu halten. Lokalen Medien zufolge kommen die meisten der Gestrandeten aus Syrien.

Wie andere Mittelmeeranrainerstaaten verzeichnet Griechenland seit einigen Monaten einen massiven Anstieg von ankommenden Bootsflüchtlingen.

Πρώτο θέμα στα ξένα ΜΜΕ η νέα ναυτική τραγωδία στην Ρόδο http://t.co/Eio41OmG9y#Ρόδος#ειδήσεις via irodiaki</a></p>&mdash; Η Ροδιακή Εφημερίδα (irodiaki) April 20, 2015

Ρόδος σήμερα. Η οδύσσεια των μεταναστών δεν έχει τελειωμό! pic.twitter.com/6GULsa3gMZ

— ΑΝΤΙ-ΥΛΗ (@ANTIYLH) April 20, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die meisten Asylanträge EU-weit in Deutschland - EU-Kommission will Aufnahmequoten

Vier Touristen in nur einer Woche tot auf griechischen Inseln gefunden

Griechische Inselbewohner fühlen sich wie Bürger zweiter Klasse