'Mad Max - Fury Road' mischt Cannes auf

'Mad Max - Fury Road' mischt Cannes auf
Von Euronews mit Euronews, dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron beeindruckt ganz in Gelb bei den Filmfestspielen in Cannes – Anlass ist die Premiere des außer

WERBUNG

Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron beeindruckt ganz in Gelb bei den Filmfestspielen in Cannes – Anlass ist die Premiere des außer Konkurrenz laufenden Actionfilms Mad Max – Fury Road. Die Oscarpreisträgerin spielt darin an der Seite von Tom Hardy eine Kriegerin auf Rachefeldzug. Der Streifen des Australiers George Miller läuft zeitgleich in den deutschsprachigen Kinos an.

#Redcarpet#Cannes2015 – Charlize Theron & Sean Penn pic.twitter.com/rJppQbgLGX

— Festival de Cannes (@Festival_Cannes) 14. Mai 2015

Euronews-Korrespondent Fred Ponsard: “In Cannes gibt es Kino in all seinen Erscheinungsformen. Auf der einen Seite ist da der actiongeladene australische Blockbuster, der am Ende feministisch daherkommt, auf der anderen Seite ein zarter Film aus Japan, intimes Wohlfühlkino. Die Filme könnten unterschiedlicher nicht sein, auf dem Roten Teppich trifft sich alles, und das macht die Magie dieses Festivals aus.”
An von der japanischen Regisseurin Naomi Kawase eröffnete die Reihe Un Certain Regard, ebenfalls außer Konkurrenz.

#Photocall#Cannes2015 – AN de Naomi Kawase, Film d'ouverture/Opening Film Un Certain Regard pic.twitter.com/2Sf9FqNmqO

— Festival de Cannes (@Festival_Cannes) 14. Mai 2015

An review – Naomi Kawase's dessert-filled film is too insipid to swallow http://t.co/nt0wE2qRtD

— Guardian Film (@guardianfilm) 14. Mai 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Prix Lumière für den Deutschen Wim Wenders:"Wir versuchen, Licht auf die Welt zu werfen"

Vorletzter Tag der Filmfestspiele von Cannes: Wim Wenders kehrt zurück

Filmfestspiele in Cannes: Wes Andersons "Asteroid City" feiert Premiere