Hawaii: US-Militärflugzeug crasht am Strand - ein Toter

Hawaii: US-Militärflugzeug crasht am Strand - ein Toter
Von Christoph Debets mit APTN, KITV
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bei einem Flugzeugunglück auf Hawaii sind am Sonntag (Ortszeit) ein US-Marine getötet und 21 verletzt worden.

WERBUNG

Bei einem Flugzeugunglück auf Hawaii sind am Sonntag (Ortszeit) ein US-Marine getötet und 21 verletzt worden. Die wie ein Hubschrauber funktionierende MV-22 Osprey verunglückte bei der Landung in Waimanalo im Norden der Insel Oahu. Augenzeugen an einem nahegelegenen beliebten Strand bemerkten nichts ungewöhnliches, als die Maschine sie überflog. Es habe wie ein normaler Übungsflug ausgesehen, berichteten sie.

Osprey crash at Bellows #HInewsHawaiiNewsNow</a> <a href="http://t.co/UfnMwYLdd5">pic.twitter.com/UfnMwYLdd5</a></p>&mdash; Nat (nanigurl) May 17, 2015

Die von Boeing gefertigte MV22-Osprey ist seit ihrem Jungfernflug 1989 umstritten, zum einen wegen der Kosten von 72 Millionen Dollar, zum anderen wegen der bislang neun Abstürze, bei denen 37 Menschen getötet wurden.

Hawaii News Now – KGMB and KHNLHandyvideo vom Moment des Absturzes (Hawaii News Now – KGMB and KHNL)

Weiterführende Links

KITV4

Hawaii News Now

U.S. Marine Corps

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen

Alarm im Kapitol: Kampfjets fangen Kleinflugzeug bei Washington ab

Migration: Biden schickt 1.500 Soldaten an die Grenze zu Mexiko