EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Dutzende Tote nach Unwettern in Mexiko und USA

Dutzende Tote nach Unwettern in Mexiko und USA
Copyright 
Von Alexandra Leistner mit dpa, reuters, USA Today
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Schwere Unwetter haben am Montag in Mexiko und in den angrenzenden US-Bundesstaaten erhebliche Schäden angerichtet. Für die kommenden Tage ist mehr Regen und Hagel vorhergesagt.

WERBUNG

Bei einem Tornado im Norden Mexikos sowie bei Unwettern in den US-Bundesstaaten Texas und Oklahoma sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

Der Wirbelsturm richtete in der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Acuna nach Angaben der Regierung innerhalb weniger Sekunden erhebliche Schäden an rund 750 Häusern an. Den Angaben nach wurden mindestens 13 Menschen getötet, darunter drei Kinder. Mehr als 200 Personen wurden verletzt. Es sei der schlimmste Sturm in der Geschichte der Stadt, sagte der Bürgermeister. Das Innenministerium rief den Notstand aus.

Auf der anderen Seite der Grenze, in den US-Bundesstaaten Texas und Oklahoma sind nach massiven Überschwemmungen seit dem Wochenende mindestens fünf Personen ums Leben gekommen. Zwölf Personen gelten weiterhin als vermisst, nachdem ihre Häuser durch die Fluten weggespült wurden.

“Die Menschen haben ihr Zuhause verloren, ihre Existenzgrundlage, einige haben ihre Betriebe verloren. Wir werden ihnen beim Aufräumen helfen”, sagte der Bürgermeister der schwer beschädigten texanischen Stadt San Marcos.

Nach Schätzungen der Behörden sind mindestens 350 Häuser zerstört worden. Mehr als 1.000 Menschen sind obdachlos. Für die kommenden Tage hat die US-Wetterbehörde weitere Regenfälle und Hagel vorhergesagt.

WOW! Tornado seen earlier this Monday evening near Pecos, Texas. Photo credit: Kryshna Alfaro. #Tornado#TXwxpic.twitter.com/wbi0w3OQqR

— Mark Tarello (@mark_tarello) May 19, 2015

JUST IN: #Tornado watch for parts of Texas & Louisiana including #Houston until 2am CDT. pic.twitter.com/C0F15SqWY4

— The Weather Channel (@weatherchannel) May 25, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

„Das reine Chaos“: Hilferuf aus Acapulco nach Durchzug von Hurrikan Otis

Hurrikan "Otis": Mindestens 27 Tote, Acapulco verwüstet

Extremwetter in Südeuropa: Hochwasser und Hitzewellen wie noch nie