Eilmeldung

Tödlicher Unfall: Bus mit Schulkindern in Belgien verunglückt

Tödlicher Unfall: Bus mit Schulkindern in Belgien verunglückt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Belgien ist der Fahrer eines britischen Busses ums Leben gekommen.

Mehrere Insassen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

In dem Bus waren 34 Schulkinder und mehrere erwachsene Begleitpersonen sowie ein weiterer Fahrer unterwegs.

Das Fahrzeug war auf der E40 in der Nähe des Küstenortes Middelkerke von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung herabgestürzt.

Die zwischen elf und dreizehn Jahre alten Kinder stammen laut britischen Medienberichten aus der Grafschaft Essex.

Der Bus gehörte zum auf Schulfahrten spezialisierten britischen Unternehmen NST.

Die Verletzten wurden in mehreren umliegenden Kliniken versorgt.

Ein Kind soll sich in kritischem Zustand befinden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.