Tödlicher Unfall: Bus mit Schulkindern in Belgien verunglückt

Tödlicher Unfall: Bus mit Schulkindern in Belgien verunglückt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Belgien ist der Fahrer eines britischen Busses ums Leben gekommen. Mehrere Insassen erlitten zum Teil schwere

WERBUNG

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Belgien ist der Fahrer eines britischen Busses ums Leben gekommen.

Mehrere Insassen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

In dem Bus waren 34 Schulkinder und mehrere erwachsene Begleitpersonen sowie ein weiterer Fahrer unterwegs.

One killed as bus carrying British schoolchildren crashes in #Belgiumhttp://t.co/L8dekKbJ2t

— The Telegraph (@Telegraph) June 28, 2015

Das Fahrzeug war auf der E40 in der Nähe des Küstenortes Middelkerke von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung herabgestürzt.

Die zwischen elf und dreizehn Jahre alten Kinder stammen laut britischen Medienberichten aus der Grafschaft Essex.

Der Bus gehörte zum auf Schulfahrten spezialisierten britischen Unternehmen NST.

Die Verletzten wurden in mehreren umliegenden Kliniken versorgt.

Ein Kind soll sich in kritischem Zustand befinden.

A child is in intensive care in hospital after suffering a head injury in #Belgium bus crash: http://t.co/0axQpogfVbpic.twitter.com/yYuJTJMKtT

— Independent.ie (@Independent_ie) June 28, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zwei Verletzte: Erdloch in Neapel verschluckt Autos

Erdrutsch in Georgien: Über 200 Rettungskräfte im Einsatz

Dünnes Eis: Schlittschuhlaufen auf der Donau trotz Einbruchgefahr