EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Sir Nicholas Winton: Retter von 660 jüdischen Kindern gestorben

Sir Nicholas Winton: Retter von 660 jüdischen Kindern gestorben
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Er trug den Beinamen “britischer Schindler”: Sir Nicholas Winton ist im Alter von 106 Jahren gestorben. Der Brite hatte mehr als 660 jüdische Kinder

WERBUNG

Er trug den Beinamen “britischer Schindler”: Sir Nicholas Winton ist im Alter von 106 Jahren gestorben. Der Brite hatte mehr als 660 jüdische Kinder aus der Tschechoslowakei vor dem Holocaust gerettet.

Unmittelbar vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hatte er acht Züge organisiert, die die Kinder von Prag nach London schafften. Ein neunter Zug konnte die Stadt nicht mehr rechtzeitig verlassen, die darin befindlichen Kinder wurden nie wieder gesehen.

Winton selbst hatte kein Aufhebens um die Rettungsaktion gemacht, erst durch eine britische Fernsehsendung wurde sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Messerstecherei in London: Mann tötet 13-Jährigen mit Schwert

Nach Streit um Klimaziele: Schottischer Regierungschef Yousaf tritt zurück

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen