EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Obama: Ohne Atomabkommen größere Kriegsgefahr

Obama: Ohne Atomabkommen größere Kriegsgefahr
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ohne das Atomabkommen mit dem Iran drohen nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama im Nahen Osten mehr Kriege und Konflikte. Obama sagte im Weißen

WERBUNG

Ohne das Atomabkommen mit dem Iran drohen nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama im Nahen Osten mehr Kriege und Konflikte.

Obama sagte im Weißen Haus, der instabilen Region stehe ohne die Einigung mit Teheran ein nukleares Wettrüsten bevor.

LIVE: President Obama is speaking about the #IranDeal. http://t.co/joV3LKXZZ9

— Barack Obama (@BarackObama) 15 Juillet 2015

Das Abkommen beseitige aber nicht andere grundlegende Differenzen mit dem Iran.

Obama sagte weiter:

“Das nukleare Abkommen liegt im Interesse der nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten und unserer Verbündeten. Es verhindert die größte Bedrohung durch den Iran in Form des Besitzes einer Atomwaffe. Das würde alle anderen Probleme mit dem Iran verschärfen. Deshalb macht das Abkommen unser Land und die ganze Welt sicherer.”

Im Hinblick auf die anlaufende Überprüfung des Abkommens im US-Kongress erwartet Obama eine “robuste Debatte”.

Er und sein Team würden mit ausführlichen Briefings dafür sorgen, dass alle Seiten die Einigung mit Teheran genau unter die Lupe nehmen können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Iran und Saudi-Arabien: Rivalen am Golf

Keine Waffenruhe in Gaza: Netanjahu warnt vor Hamas und "neuem 7. Oktober"

Westen macht Putin für Nawalnys Tod verantwortlich