Eilmeldung

Sacharow-Preis geht an den saudischen Blogger Raif Badawi

Sacharow-Preis geht an den saudischen Blogger Raif Badawi
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der inhaftierte saudische Blogger Raif Badawi erhält den Sacharow-Preis des Europaparlaments für geistige Freiheit.

Mitbewerber waren die demokratische Opposition in Venezuela und der im Februar ermordete russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow.

Badawi wurde 2014 zu zehn Jahren Haft und 1.000 Stockhieben verurteilt, weil er auf seinem Blog den Islam beleidigt haben soll.

“Es ist sehr wichtig, dass Raif Badawi mit diesem Preis ausgezeichnet wurde”, so der britische konservative Abgeordnete Syed Kamall. “Es ist eine starke, an die Saudis gerichtete Botschaft, dass sie die Meinungsfreiheit zulassen müssen und dass die Auspeitschung nicht wieder aufgenommen werden darf.”

Im vergangenen Jahr war der kongolesische Arzt Denis Mukwege ausgezeichnet worden. Andrej Sacharow war ein sowjetischer Dissident und Wissenschaftler.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.