EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nach Flugzeugabsturz: Ägypten bestätigt ungewöhnliches Geräusch

Nach Flugzeugabsturz: Ägypten bestätigt ungewöhnliches Geräusch
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach dem Absturz eines russischen Flugzeugs über dem ägyptischen Sinai hat die Untersuchungskommission Medienberichte bestätigt, nach denen es ein

WERBUNG

Nach dem Absturz eines russischen Flugzeugs über dem ägyptischen Sinai hat die Untersuchungskommission Medienberichte bestätigt, nach denen es ein ungewöhnliches Geräusch an Bord gegeben haben soll. Der Vorsitzende der Kommission, Ayman Al-Muqaddam, sagte in Kairo, das Geräusch sei in der letzten Sekunde der Aufzeichnungen des Cockpit-Sprachrecorders zu hören. Jetzt wolle man mittels einer Spektralanalyse feststellen, was die Ursache des Geräusches sei.

Die Ursache: Laut Medienberichten könnte sie eine Bombenexplosion sein. Die Aussage des Chefermittlers ist bemerkenswert, denn bisher hielten sich die Ägypter mit Informationen über die Ermittlungen zurück. Die Regierung kritisierte die Herausgabe von Informationen internationaler Ermittler an die Medien, von denen ägyptische Ermittler nichts gewusst haben sollen. Auch voreilige Spekulationen über die Ursache des Absturzes hatte die Regierung mit Verweis auf die negativen Auswirkungen auf den Tourismus kritisiert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland will 80.000 Touristen aus Ägypten ausfliegen

Ägypten: Airbusabsturz und die Folgen

Turbulenzen: 12 Passagiere und Besatzung auf Qatar-Airways-Flug verletzt