Eilmeldung
This content is not available in your region

ISS-Crew kehrt zur Erde zurück

euronews_icons_loading
ISS-Crew kehrt zur Erde zurück
Schriftgrösse Aa Aa

Die Crew der Internationalen Raumstation ISS ist nach Hause zurückgekehrt. Nach knapp fünf Monaten im All kamen der Russe Oleg Kononenko, der US-Amerikaner Kjell Lindgren und der Japaner Kimiya Yui wohlbehalten zur Erde zurück. Schon in wenigen Tagen soll der erste Brite zur Raumstation ISS starten.

Die Kapsel mit den Astronauten landete bei frostigen Temperaturen am Freitag in Kasachstan. Die Männer arbeiteten seit Ende Juli rund 400 Kilometer über der Erde. Eigentlich sollte ihre Mission erst am 22. Dezember enden, doch nach dem Absturz eines Raumfrachters im April wurde der Terminplan geändert. Im Augenblick sind auf der ISS noch ein US-Amerikaner und zwei Russen stationiert.