Eilmeldung
This content is not available in your region

Moody's: Ölmarkt beruhigt sich erst in fünf Jahren wieder

Moody's: Ölmarkt beruhigt sich erst in fünf Jahren wieder
Schriftgrösse Aa Aa

Die Ratingagentur Moodys hat ihre Ölpreis-Prognose gekappt, weil eine längere Phase des Überangebots bevorstehe.

Moodys geht für 2016 von 43 US-Dollar pro Barrel Brent-Rohöl aus, statt bisher 53 Dollar. 2017 und 2018 könnten die Preise für Brent und den anderen Absack-Kandidaten WTI dann wieder um 5 Dollar zulegen, meint Moody’s.

Auf mittlere Sicht – soll heißen nach dem Machtkampf führender OPEC-Staaten gegen die Schieferöl-Förderung in den USA – geht die Agentur von einem Marktgleichgewicht bei 63 Dollar pro Barrel Brent aus, “aber erst gegen Ende des Jahrzehnts.”

Zur Zeit steht Brent-Rohöl bei 37,75 Dollar pro Barrel.

su mit dpa

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.