Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rallye Mexiko: Mikkelsen gewinnt Shakedown, Ogier Dritter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Rallye Mexiko: Mikkelsen gewinnt Shakedown, Ogier Dritter

Der Norweger Anderas Mikkelsen ist beim Shakedown zur Rallye Mexiko die schnellste Zeit gefahren. In seinem Volkswagen brachte er die 5,55 Kilometer lange Schotterpiste bei seinem fünften Versuch in rund drei Minuten und 43 Sekunden hinter sich.

Zweiter wurde der Hyundai-Fahrer Theirry Neuville. Der Belgier hatte bis dahin den ersten Platz gehalten. Nun fuhr er einen Rückstand von 1,6 Sekunden auf Mikkelsen ein.

Weltmeister Sébastien Ogier fuhr im Volkswagen auf den dritten Platz. Der Franzose war eine Zehntelsekunde langsamer als Neuville. Ogier hat die vergangenen drei Mexiko-Rallyes gewonnen.

Sein VW-Kollege Jari-Matti Latvalla belegte bei der Generalprobe Platz vier.