Angebliche Raketentests im Iran: USA fordern Maßnahmen des UN-Sicherheitsrats

Angebliche Raketentests im Iran: USA fordern Maßnahmen des UN-Sicherheitsrats
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die USA wollen die jüngsten angeblichen Raketentests im Iran zum Thema im UN-Sicherheitsrat machen. Die Berichte über Tests stammen von den

WERBUNG

Die USA wollen die jüngsten angeblichen Raketentests im Iran zum Thema im UN-Sicherheitsrat machen. Die Berichte über Tests stammen von den iranischen Revolutionsgarden selbst.

Falls es sich um Raketen handelt, die für Atomsprengköpfe geeignet sind, würden die Tests vermutlich gegen die Bedingungen des Atomabkommens vom 14. Juli verstoßen.

Sollte es Bestätigungen für Tests geben, würden sich die USA im UN-Sicherheitsrat für angemessene Konsequenzen einsetzen, so ein Sprecher des US-Außenministeriums. So oder so: Die Meldung der im Iran als eigenständiger Machtblock geltenden Revolutionsgarden gilt als Provokation.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

IAEO-Chef kritisiert Iran wegen intransparentem Atomprogramm

Gefangenenaustausch: Teheran lässt fünf US-Staatsbürger frei

Acht Jahre Atomabkommen mit dem Iran - Kann die EU es noch retten?