EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Champions League: Topspiel zwischen Arsenal und Sevilla, Bayern und Union gefordert

Letzte Saison hielt Yann Sommer noch den Kasten der Bayern sauber, nun steht er für Inter Mailand zwischen den Pfosten.
Letzte Saison hielt Yann Sommer noch den Kasten der Bayern sauber, nun steht er für Inter Mailand zwischen den Pfosten. Copyright Luca Bruno/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Luca Bruno/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der Champions League trifft der FC Arsenal auf den FC Sevilla. Die Bayern können gegen Galatasaray ihren Status als Gruppenerste zementieren, während Union Berlin gegen Neapel auf die ersten Punkte hofft.

WERBUNG

Der FC Arsenal trifft an diesem Dienstagabend um 21 Uhr in der Champions League auf den FC Sevilla. Nach dem Stadtderby gegen Chelsea in der Premier League, das 2:2 ausging, hofft der englische Vizemeister auf einen Sieg in der Königsklasse. Zuletzt gab es dort eine überraschende 2:0-Niederlage gegen Lens. Dank des deutlichen 4:0-Sieges gegen die PSV aus Eindhoven ist Arsenal Gruppenzweiter.

Der FC Sevilla liegt in der Liga nach einem schlechten Saisonstart auf dem 13. Platz. In der letzten Ligapartie spielte man Unentschieden gegen Real Madrid. Dabei wurde ein Sevilla-Fan aus dem Stadion geworfen, nachdem er Real-Star Vinicius Júnior rassistisch beleidigt hatte. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Immer wieder wird Vinicius Júnior von gegnerischen Fans rassistisch angegangen.

Der FC Sevilla wartet in dieser Saison noch auf den ersten Sieg in der Champions League. Gegen Lens und Eindhoven spielte Sevilla unentschieden. Ob es mit dem neuen Trainer Diego Alonso gegen den FC Arsenal klappt, bleibt abzuwarten. Vor zwei Wochen übernahm Alonso das Amt von seinem Vorgänger José Luis Mendilibar.

Spiele mit deutscher Beteiligung am Dienstag

Auch deutsche Teams sind am Dienstag in der Champions League gefordert. Der FC Bayern München tritt um 18:45 als Gruppenerster mit bisher sechs von sechs möglichen Punkten in Istanbul gegen Galatasaray an. Der türkische Meister könnte mit einem Überraschungssieg an den Bayern vorbeiziehen.

Der FC Kopenhagen, der in seinem letzten CL-Spiel dem FC Bayern lange das Leben schwer machte und sogar zuerst in Führung ging, muss nun um 21 Uhr in Manchester gegen United ran.

Union Berlin empfängt ebenfalls um 21 Uhr zuhause den italienischen Meister aus Neapel. Bisher läuft es für die strauchelnden Unioner weder in der Bundesliga noch in der Champions League. Mit null Punkten ist der Hauptstadtclub Letzter in seiner Gruppe. Mit SSC Neapel wartet der nächste schwere Gegner auf die Mannschaft von Urs Fischer.

Der Gruppenerste Real Madrid reist derweil nach Portugal zum SC Braga. Sollte Braga ein Sieg gelingen, wären sie punktgleich mit Madrid. Angepfiffen wird die Partie um 21 Uhr.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Terror-Alarm? IS-Drohungen gegen Fußball UEFA Champions League Stadien

Die Kunst des Kampfsports: Mixed Martial Arts in Katar

Pille statt Fitnesstrainig? Neues Medikament ahmt Wirkung von sportlicher Betätigung nach