Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Obama: "Werden unsere Werte niemals wegen eines Terroranschlags ändern"

Obama: "Werden unsere Werte niemals wegen eines Terroranschlags ändern"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Obama hat den Anschlag auf den Nachtclub in Orlando als die tödlichste Schießerei in der Geschichte Amerikas bezeichnet. In einer Rede wandte er sich an das amerikanische Volk.

“Dieser Tag bricht unseren Freunden das Herz, unseren Mitbürgern, denen, die lesbisch und schwul sind, bisexuell oder transgender. Er erinnert uns daran, dass ein Angriff auf einen Amerikaner egal welcher Herkunft oder Ethnie, Religion oder sexuellen Ausrichtung, ein Angriff auf uns alle ist. Auf unsere fundamentalen Werte der Gleichheit und Würde, die unser Land ausmachen. Wir werden weder uns noch unsere Werte, die uns zu Amerikanern machen, jemals wegen eines Terroranschlags ändern.”

Obama nutzte die Gelegenheit, wieder für schärfere Waffengesetze zu werben. In seiner Amtszeit war er mit diesem Bemühen mehrfach am US-Kongress gescheitert.

“Dieses Massaker erinert uns daran, wie einfach es ist, an eine Waffe zu kommen und Menschen in einer Schule zu erschießen, in einer heiligen Stätte, in einem Kino oder in einem Nachtclub. Wir müssen uns entscheiden, ob das der Weg ist, den wir in unserem Land gehen wollen.”