EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Bestnote futsch: Standard & Poor’s bewertet Großbritanniens Kreditwürdigkeit neu

Bestnote futsch: Standard & Poor’s bewertet Großbritanniens Kreditwürdigkeit neu
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Wirtschafts- und Finanzbewertungsdienst Standard & Poor’s sieht die Kreditwürdigkeit Großbritanniens geschwächt.

WERBUNG

Der Wirtschafts- und Finanzbewertungsdienst Standard & Poor’s sieht die Kreditwürdigkeit Großbritanniens geschwächt. Fortan wird das Land in der Rangliste des Unternehmens mit der Bewertung AA geführt, zuvor war es die Bestnote AAA.

In der Begründung von Standard & Poor’s heißt es, die Entscheidung, die Europäische Union verlassen zu wollen, sorge für eine Schwächung der Vorhersehbarkeit, der Stabilität sowie der Effektivität der politischen Prozesse in Großbritannien und könne sich auf die Wirtschaft und den Haushalt des Landes auswirken.

Bereits im April 2013 hatte Standard & Poor’s Großbritannien die Bestnote entzogen:

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wall Street: Mäßige Kursverluste am zweiten Handelstag nach dem Brexit

Junge Leute in Großbritannien hoffen auf besseres Verhältnis zur EU

Britischer Premier Sir Keir Starmer will Annäherung an EU