Großbrand in indischem Krankenhaus: 23 Tote

Großbrand in indischem Krankenhaus: 23 Tote
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Großbrand in einem Krankenhaus in Bhubaneswar im Osten Indiens sind mindestens 23 Menschen sind ums Leben gekommen.

WERBUNG

Bei einem Großbrand in einem Krankenhaus in Bhubaneswar im Osten Indiens sind mindestens 23 Menschen sind ums Leben gekommen. Über 100 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schweben in Lebensgefahr. Die Feuerwehr brachte den Brand erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle.

Spoke to Minister JPNadda</a> & asked him to facilitate transfer of all those injured to AIIMS. Hope the injured recover quickly.</p>&mdash; Narendra Modi (narendramodi) 17 October 2016

Brandursache ist vermutlich ein Kurzschluss auf der Intensivstation der Dialyseabteilung im unteren Teil des Krankenhauses. Drei Krankenhausmitarbeiter wurden wegen des Brandes vom Dienst suspendiert, eine Untersuchungskommission eingerichtet.

Augenzeugen berichteten, dass Patienten und Angestellte in den oberen Stockwerken die Scheiben zerschlugen und aus den Fenstern sprangen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hindu-Tempel auf Ruinen einer Moschee eingeweiht

Indien: Modi weiht umstrittenen Hindu-Tempel mit blutiger Geschichte ein

Endlich frei nach 17 Tagen: Alle 41 Arbeiter aus eingestürztem Tunnel in Indien befreit