Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ein echter Thriller zu Beginn der MotoGP Saison.

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ein echter Thriller zu Beginn der MotoGP Saison.

Maverick Viñales gelang der Triumph in Katar mit einem beherzten Schlußspurt. Lange lieferte sich der Yamaha-Pilot ein Hin und Her mit Andrea Dovizioso auf Ducati. Johann Zarco auf Yamaha überraschte das Feld mit der Führung am Anfang des Rennens. Doch in Runde Sieben stürzte er. Auch Iannone und seine Suzuki flogen ab. Viñales und Dovizioso überholten sich ständig gegenseitig. Der Spanier wartete geschickt ab, bis er zum Schlußakkord ansetzte, den der Italiener nicht mehr kontern konnte. Viñales vor Dovizioso. Auf Rang Drei Valentino Rossi auf Yamaha. Der Deutsche Jonas Folger fuhr mit seiner Yamaha auf Platz 10.