EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Borussia Dortmund droht Champions-League-Aus - 2:3 gegen AS Monaco

Borussia Dortmund droht Champions-League-Aus - 2:3 gegen AS Monaco
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Spiel unter Ausnahmebedingungen.

WERBUNG

Ein Spiel unter Ausnahmebedingungen. Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wurde die abgesagte Champions-League-Begegnung gegen AS Monaco angepfiffen.

Für Spieler, Fans und die Polizei eine große Herausforderung. Mit 2:3 gewannen die Gäste aus dem Fürstentum.

2:3 – Borussias aufopferungsvoller Kampf wird nicht belohnt #BVBASMhttps://t.co/IOmCd5xY8Gpic.twitter.com/BdYSOEedfg

— Borussia Dortmund (@BVB) 12. April 2017

Geschockt vom Terror-Akt muss Dortmund nun das Aus im Champions-League-Viertelfinale befürchten.

Nach einer couragierten Vorstellung hat der BVB im Rückspiel am 19. April nur noch geringe Chancen auf das Weiterkommen.

Der beim Anschlag auf den #BVB-Bus verletzte Spieler Marc #Bartra hat sich zu Wort gemeldet – es geht ihm den Umständen entsprechend gut. pic.twitter.com/FyDrQfJn03

— tagesschau (@tagesschau) 12. April 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dortmund-Anschlag: Verdächtiger in Gewahrsam

Anschlag auf BVB-Mannschaftsbus: Ermittler prüfen Islamisten- und Antifa-Bezug

Dortmund: Drei Explosionen nahe des BVB-Mannschaftsbusses