EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Gold unter schwierigen Voraussetzungen: Majd Eddin Ghazal

Gold unter schwierigen Voraussetzungen: Majd Eddin Ghazal
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Unser Bericht von den AIMAG in Aschgabat

WERBUNG

Gold für den syrischen Hochspringer Majd Eddin Ghazal bei den 5. Asiatischen Hallen- und Kampfsportspielen in Aschgabat. Er siegte am Ende bei 2,26 Meter über den Konkurrenten aus dem Iran.

Eine umso beachtlichere Leistung angesichts der schwierigen Trainingsbedingungen in seiner Heimat und der Probleme, Visa für Wettkämpfe und Trainingslager im Ausland zu bekommen.
Bei der Weltmeisterschaft in London gewann er dieses Jahr Bronze.

“Es ist eine große Herausforderung für Sportler aus Syrien, hier oder bei jedwedem Wettkampf Medaillen zu gewinnen”, sagt Ghazal, “denn Sie wissen ja, wie die Lage in Syrien ist. Ich habe für mein Land zwölf Medaillen gewonnen zwischen den Asiatischen Spielen, der WM und der Diamond League, darüber bin ich sehr glücklich. Ich wollte der ganzen Welt die Botschaft senden, dass Syrien immer noch am Leben ist!”

Mehr dazu

Tolle Geschichte: Er trainiert in Damaskus – und holt Hochsprung-Bronze für #Syrien in #London2017! #LeichtathletikWM#MajdEddinGhazalpic.twitter.com/CZuy0bW3eh

— Markus Preiß (@markuspreiss) 13 août 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

AIMAG Spiele: Letzter Wettkampftag in Asgabat

AIMAG: Langstreckenläuferin Tegla Loroupe betreut Flüchtlingsteam

Aschgabat: Katar erfolgreich beim Springreiten