Rekord-Wolkenkratzer in Russland: Hoch, höher, Gazprom

Rekord-Wolkenkratzer in Russland: Hoch, höher, Gazprom
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der neue höchste Wolkenkratzer Europas ist noch nicht fertig, aber schon 374m hoch.

WERBUNG

Der neue höchste Wolkenkratzer Europas ist wieder in Russland, aber diesmal in St Petersburg, sagen die Erbauer. Das Lakhta Center – der künftige Sitz von Gazprom – in Sankt Petersburg wird erst im kommenden Jahr fertig, ist aber schon 374 Meter hoch – und damit höher als der Wostok Turm beim Federazija (Föderation)-Wolkenkratzer in Moskau, der zuvor den Europarekord innehatte.

Im Lakhta Center sollen neben der Verwaltung von Gazprom ein Planetarium, ein Amphitheater und ein Wissenschaftszentrum untergebracht werden.

In 360m Höhe soll es eine Besucherterrasse geben, um den Blick vom höchsten Gebäude Europas zu bestaunen.

Lakhta Center - St Petersburg, Russia

Auch das fertiggestellte Lakhta Center bleibt mit 462 Metern 2018 hinter dem Burj Khalifa in Dubai zurück.

Acht der 10 höchsten Wolkenkratzer Europas sind in Russland.

The Shard in London ist das sechsthöchste Gebäude Europas, der Commerzbank Turm in Frankfurt unter den Top 10.

#Уникальные кадры с заоблачными высотами по случаю рекорда – еще строящийся Лахта Центр уже стал самым высоким небоскребом России и Европы! Поздравляем строителей и всех наших фэнов! PS. И да – это реальные съемки, а не 3D =) / #Unique video of the skyscraper above the clouds on the occasion of the new world record: the Lakhta Center still under construction has already become the tallest skyscraper in Russia and Europe! Congratulations to the builders and all our fans! PS. And yes – this is real shooting, not 3D! #небоскреб #лахтацентр #lakhta360 #санктпетербург #saintpetersburg #skyscrapers

A post shared by Лахта центр / Lakhta Center (@lakhtacenter) on Oct 5, 2017 at 11:06pm PDT

Das Lakhta Center im Vergleich zu anderen Gebäuden

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anschlag auf Konzerthalle bei Moskau: Verdächtiger bleibt in Haft

Land unter in Zentralrussland: Mehr als 15.000 Familien fliehen vor Hochwasser

Hochwasser in Russland und Kasachstan: Über 100.000 Menschen evakuiert