Eilmeldung

Jamaika verhängt Ausnahmezustand über Montego Bay

Jamaika verhängt Ausnahmezustand über Montego Bay
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Behörden auf Jamaika haben über einige Gegenden des Karibikstaates den Ausnahmezustand verhängt, darunter ist auch die beliebte Touristendestination Montego Bay. Grund dafür ist die starke Zunahme an Gewalttaten. So wurden im vergangenen Jahr allein im Norden der Insel gelegenen Region St. James 335 Menschen getötet, im neuen Jahr sind es schon 7 Menschen. Der Ausnahmezustand berechtigt die Polizei, Personen ohne Haftbefehl festzunehmen. Abends besteht eine Ausgangssperre. 

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.