Eilmeldung
This content is not available in your region

Digitalgeld: Samsung produziert Chips für Bitcoin-Mining

euronews_icons_loading
Digitalgeld: Samsung produziert Chips für Bitcoin-Mining
Copyright  REUTERS/Kim Hong-Ji
Schriftgrösse Aa Aa

Nun hat es Samsung bestätigt: Der Technologieriese produziert ab sofort spezielle Chips für das Generieren von Digitalgeld wie Bitcoin und auch anderen Kryptowährungen.

Anfang dieser Woche berichteten südkoreanischen Medien, dass das Unternehmen solche Chips - auch ASIC (Application Specific Integrated Circuit) genannt - in einer eigenen Gießerei für einen taiwanesischen Kunden herstellen wird.

Später bestätigte ein Sprecher von Samsung beim Online-Nachrichtenportal TechCrunch, dass man "derzeit mit der Herstellung von Chips für Krypto-Mining beschäftigt ist". Das südkoreanische Unternehmen gab jedoch keine weiteren Details bekannt.

Hier können Sie mehr über die Quartalszahlen von Samsung erfahren.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.