Al-Kaida-Ableger bekennt sich

Al-Kaida-Ableger bekennt sich
Von Renate Birk mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Ableger der Terrororganisation Al-Kaida bekennt sich zu Angriff in Burkina Faso.

WERBUNG

Ein Ableger der Terrororganisation Al Kaida in Mali hat sich zu dem Angriff auf die französische Botschaft und die Zentrale der Streitkräfte in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou bekannt.

Bei dem Terroranschlag waren mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen, unter ihnen auch acht Angreifer.

Der UN-Sicherheitsrat hat den Terroranschlag in der Hauptstadt des westafrikanischen Staates unterdessen scharf verurteilt. Jeder Terrorakt sei kriminell und nicht zu rechtfertigen, unabhängig von seiner Motivation, hieß es in einer Mitteilung vom Freitagabend (Ortszeit). Die Hintermänner dieser Taten müssten ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

1 Mio Dollar Kopfgeld für Sohn von Osama bin Laden