Eilmeldung

Laut und leise in Stockholm: Gedenken an Avicii

Laut und leise in Stockholm: Gedenken an Avicii
Copyright
Fredrik Persson/TT News Agency/via REUTERS
Schriftgrösse Aa Aa

In Stockholm ist des Star-DJs Avicii gedacht worden. Auf eine Schweigeminute folgte eine ausgelassene Tanzparty in Erinnerung an den weltweit bekannten Musiker und Produzenten.

Viele Barsund Nachtclubs hatte schon in der Nacht zu Samstag um Mitternacht eine Schweigeminute eingelegt.

"Wir wollten Tim ehren, er hat unsere Tanzflächen jahrelang mit Musik versorgt", zitierte die Zeitung «Aftonbladet» den Nachtclubbesitzer Robert Hållstrand.

Zu Aviciis größten Hits zählten "Wake Me Up", "Levels" und "Hey Brother".

Avicii alias Tim Bergling wurde am Freitag in einem Hotelzimmer im Oman tot aufgefunden. Die Todesursache des 28-jährigen Schweden ist noch nicht veröffentlicht worden. Laut Medienberichten geht die Polizei im Oman nicht von einem Verbrechen aus.

Wenn Sie selbst deprimiert sind, können Sie sich in Deutschland per Chat, Mail oder telefonisch kostenlos und anonym unter 0800/111 0 111 beraten lassen. Ein muslimisches Beratungstelefon gibt es rund um die Uhr unter 030 - 44 3509 821 (oder wenn nicht in Deutschland: 0049 - 30 / 44 35 09 821). In Österreich können Sie sich unter der Telefonnummer 142 beraten lassen oder im Internet. In der Schweiz hilft die Dargebotene Hand im Internet und unter der Telefonnummer 143.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.