EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Zidane tritt bei Real Madrid zurück

Zidane tritt bei Real Madrid zurück
Copyright REUTERS/Juan Medina
Copyright REUTERS/Juan Medina
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zinédine Zidane ist fünf Tage nach dem Champions-League-Sieg überraschend als Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid zurückgetreten.

WERBUNG

Zinédine Zidane ist überraschend als Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid zurückgetreten.

Zidane plant zunächst keinen neuen Klub zu übernehmen und will stattdessen vorerst pausieren. Der 45 Jahre alte Franzose war seit Januar 2016 Cheftrainer von Real und besaß noch einen Vertrag bis 2020:

"Ich habe die Entscheidung getroffen, nächstes Jahr nicht mehr als Trainer für Real Madrid zu arbeiten. Ich weiß, es ist ein merkwürdiger Moment, aber es ist auch ein wichtiger Moment. Ich musste dies tun.

Es ist meine Entscheidung in der nächsten Saison nicht weiterzumachen, als Trainer von Real Madrid. Ich denke, es ist die richtige Zeit für alle. Nach 3 Jahren brauchen die Spieler einen Wechsel".

Schon als Spieler legte Zidane eine atemberaubende Karriere hin und war ein Weltstar. Aufgewachsen im Arbeiterviertel von Marseille führte er Frankreich zum Welt- und Europameistertitel, wurde Weltfußballer und entwickelte sich im Trikot von Juventus Turin und Real zu einer Marke wie heute Ronaldo oder Lionel Messi.

Seine aktive Laufbahn endete 2006. Als Trainer hatte Zidane zuletzt zum dritten Mal in Folge mit Real Madrid in Kiev gegen den FC Liverpool den Titel in der Champions League gewonnen.

Zinédine Zidane in Zahlen:

Geburtsdatum: 23. Juni 1972

Geburtsort: Marseille

Vereine als Spieler: AS Cannes (1988-1992), Girondins Bordeaux (1992-1996), Juventus Turin (1996-2001), Real Madrid (2001-2006)

Vereine als Trainer: Co-Trainer Real Madrid (2013-2014), Real Madrid II (2014-2016), Real Madrid (2016-2018)

Erfolge als Spieler: Weltmeister (1998), Europameister (2000), Vize-Weltmeister (2006), Champions-League-Sieger (2002), Weltpokalsieger (1996, 2002), UEFA-Supercup-Sieger (1996, 2002), Italienischer Meister (1997, 1998), Spanischer Meister (2003), Weltfußballer des Jahres (1998, 2000, 2003)

Erfolge als Trainer: Champions-League-Sieger (2016, 2017, 2018), Spanischer Meister (2017), Club-Weltmeister (2016, 2017), Europäischer Supercup-Sieger (2016, 2017), Spanischer Supercup-Sieger (2017)

Zidane career
Diesen Artikel teilenKommentare