Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zugunglück im österreichischen Völlerndorf

Access to the comments Kommentare
Von Andrea Buring
euronews_icons_loading
Zugunglück im österreichischen Völlerndorf

Bei einem Zugunglück in Ostöstereich sind mindestens drei Menschen schwer verletzt worden. Mindestens 27 weitere erlitten leichte Verletzungen. Mehrere Rettungswagen und Hubschrauber waren im Einsatz. Die betroffene Strecke musste gesperrt werden.

Der Nahverkehrszug der Mariazellerbahn war am frühen Morgen bei Völlerndorf aus noch ungeklärter Ursache entgleist. Zwei Waggons kippten um. Unter den 80 Passagieren waren vor allem Pendler und viele Schulkinder.

Die Mariazellerbahn vebindet den Wallfahrtsort Mariazell mit St. Pölten.