Waldbrände wüten in Portugal

Waldbrände wüten in Portugal
Von Claudia Wiggenbröker
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An der Algarve musste eine Kleinstadt komplett evakuiert werden. Am Freitagnachmittag waren rund 700 Menschen im Einsatz, um die Flammen in der Region zu bekämpfen.

WERBUNG

Die Hitzewelle hat Portugal weiterhin im Griff: An der Algarve ist ein Waldbrand ausgebrochen, die Kleinstadt Monchique musste am Freitag komplett evakuiert werden. Etwa 700 Feuerwehrleute sind im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen.

Ein Anwohner erzählt: "Dort drüben rechts, da konnten wir den schwarzen Rauch sehen." Die Flammen seien nur 500 Meter von seiner Küche entfernt gewesen.

Hitzewelle 2017: Verherrende Waldbrände

Das Feuer hatte sich in einem schwer zugänglichen Gebiet ausgebreitet, elf Helikopter sind deshalb im Einsatz. Monchique ist allerdings nicht die einzige Region, die von Waldbränden betroffen ist: In ganz Portugal wüteten am Freitag die Flammen.

Bereits im vergangenen Jahr waren mehr als 60 Menschen durch Waldbrände ums Leben gekommen. Auch 2017 war Portugal von einer Hitzewelle betroffen - genauso wie in diesem Jahr.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zahl der Waldbrände in Europa verdreifacht - Exklusiv

Waldbrände in Europa

Portugal: Waldbrände wüten, Opferzahl steigt