Autofahrer positiv auf ALLES getestet: Jede mögliche Droge im Blut

Autofahrer positiv auf ALLES getestet: Jede mögliche Droge im Blut
Von Rafael Cereceda
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Spanien staunt über ein ganz besonderes Testergebnis.

WERBUNG

Ein junger Autofahrer im Nordosten Spaniens wurde positiv auf "jede mögliche Droge" getestet, nachdem er um 8 Uhr 30 morgens von der Polizei angehalten worden war.

Die Polizei der Stadt Carcastillo in der Region Nararra sagte Euronews, dass sie ein Nachbar alarmiert hatte. Der Mann hatte eine Gruppe junger Leute beobachtet, die offenbar betrunken mit dem Auto unterwegs waren.

Die Polizei fand beim 29 Jahre alten Fahrer hohe Mengen an Cannabis, Amphetaminen / Methamphetamin, Kokain, Opiaten sowie Alkohol mit einem Anteil von 0,60 mg / l im Blut.

Dem Fahrer wurde eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro auferlegt. Und er bekam sechs Punkte von seinem Führerschein abgezogen, weil er den Alkoholtest nicht bestanden hatte. Weitere 1.000 Euro Geldstrafe und sechs weitere Punkte wurden wegen der Drogen abgezogen. Autofahrer in Spanien haben insgesamt 12 Punkte.

Gegen die anderen fünf jungen Leute, die im Auto mitgefahren waren, wurde eine Geldstrafe von je 200 Euro verhängt.

Dabei sind die Zahlen der bei Autounfällen getöteten Personen in der spanischen Region Navarra in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen.

.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Parkplatzstreit beim Brötchenholen - 10 Verletzte

Bauernproteste in Valencia: Wütende Landwirte stoßen auf Polizei

Spanische Fleischeslust: Hungrige Diebe stehlen Schinken und Würste