Eilmeldung

Eilmeldung

Wallfahrt Hadsch: Muslime pilgern nach Mekka

Sie lesen gerade:

Wallfahrt Hadsch: Muslime pilgern nach Mekka

Die große Moschee in Mekka
@ Copyright :
REUTERS/Muhammad Hamed/File Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In Mekka in Saudi-Arabien sind mehr als 1,7 Millionen Pilger aus dem Ausland zur muslimischen Wallfahrt Hadsch eingetroffen. Tausende Gläubige umrundeten am Freitag das würfelförmige Gebäude der Kaaba im Hof der Großen Moschee. Insgesamt werden zur Wallfahrt mehr als zwei Millionen Muslime erwartet.

Der diesjährige Hadsch beginnt am Sonntag und endet am Freitag. Die Pilgerfahrt nach Mekka gehört zu den fünf Grundpflichten des Islam. Jeder fromme Muslim, der gesund ist und es sich leisten kann, sollte einmal im Leben nach Mekka pilgern.

Am Dienstag, dem dritten Tag der Wallfahrt, feiern die Muslime weltweit das Opferfest. Dabei werden Temperaturen von mehr als 40 Grad erwartet.

Die Masse an Menschen stellt die Organisatoren jedes Jahr vor große Herausforderungen. Vor drei Jahren waren bei einer Massenpanik während der Wallfahrt nach offiziellen Angaben 769 Pilger ums Leben gekommen. Inoffizielle Berechnungen gehen von rund 2000 Todesopfern aus. Die saudischen Behörden ließen danach die Sicherheitsstrukturen überarbeiten. Die Pilgerströme werden unter anderem über Einbahnstraßen geleitet. Es gelten hohe Haft- und Geldstrafen für den unerlaubten Transport von Gläubigen.