Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Formel 1: Hamilton gewinnt in Sotschi

Formel 1: Hamilton gewinnt in Sotschi
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Russland gewonnen und ist auf dem besten Weg, seinen Formel 1 WM-Titel zu verteidigen. Der Brite profitierte dabei von einer Stallorder. Sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas musste ihn vorbeiziehen lassen. Bottas kam am Ende als Zweiter ins Ziel.

Nach Hamiltons Sieg kann der Deutsche Sebastian Vettel nun nicht mehr aus eigener Kraft Weltmeister werden. Der 31-Jährige landete in Sotschi nur auf dem dritten Platz.

Hamilton hat damit die Hälfte aller bisherigen Saisonrennen gewonnen, er baute seinen Vorsprung auf Vettel in der Gesamtwertung auf 50 Punkte aus.

Auch sein Rennstall Mercedes baute den Vorsprung im Gesamtklassement auf Verfolger Ferrari aus. Das nächste Rennen findet am kommenden Sonntag im japanischen Suzuka statt.