Eilmeldung
This content is not available in your region

Formel 1: Vettel gewinnt in Silverstone

euronews_icons_loading
Sebastian Vettel küsst Pokal
Sebastian Vettel küsst Pokal
Schriftgrösse Aa Aa

Sebastian Vettel hat das Formel-1-Rennen in Silverstone gewonnen.

Der Ferrari-Pilot konnte eines der spannendsten Rennen seit langer Zeit für sich entscheiden und baut damit seine WM-Führung weiter aus.

Seinen britischen Titelrivalen Lewis Hamilton verbannte Vettel in dessen Heimat auf Platz 2.

Der Mercedes-Star hatte gleich am Start einen Unfall mit Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari und war sichtlich verärgert, am Ende nicht oben auf dem Treppchen stehen zu dürfen.

Räikkönen schaffte noch den dritten Platz, auf dem vierten landete Mercedes-Fahrer Bottas, der lange mit Vettel ein Duell um den Sieg ausgefahren hatte.

Acht Punkte Abstand liegen nun zwischen Hamilton und Sebastian Vettel, der in zwei Wochen sein Heimrennen in Hockenheim hat.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.