Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"Hilfen für Flüchtlinge nicht kriminalisieren"

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
euronews_icons_loading
"Hilfen für Flüchtlinge nicht kriminalisieren"

In dieser Ausgabe von The Brief from Brussels: Wann machen sich NGOs, die Flüchtlingen im Mittelmeer das Leben retten, strafbar?

Dazu in Kürze: Finnischer Ex-Ministerpräsident Stubb will EU-Kommissionschef werden - Brüssel warnt Italien vor Alleingängen beim Haushalt - Montenegro bekräftigt Willen zum EU-Beitritt