Eilmeldung

Eilmeldung

Cate Blanchett glänzt auf dem Filmfest in Rom

Sie lesen gerade:

Cate Blanchett glänzt auf dem Filmfest in Rom

Cate Blanchett glänzt auf dem Filmfest in Rom
Schriftgrösse Aa Aa

Großes Kino und jede Menge Stars verspricht das 13. Filmfestival in Rom. Den Auftakt machte die australische Filmdiva Kate Blanchett. Sie spielt in der Jugendbuchverfilmung "Das Haus der geheimnisvollen Uhren". Ein harmloser Gruselfilm für junge Zuschauer, bei dem die OScar-Preistträgerin ebenso ernsthaft mitmachte, wie in jedem ihrer Streifen.

Cate Blanchett: "Der gesamte Prozess des Schauspielerns basiert für mich auf Empathie. Man versucht, die Wirklichkeit eines anderen Menschen zu verstehen. Dieser Film handelt von drei Menschen, die jeder auf seine Weise verlassen oder im Stich gelassen wurden und die als eine Art Familie zusammenkommen und die Kraft finden, das Problem, dass sich ihnen stellt, zu lösen."

Der Streifen über ein unheimliches Gemäuer, in dem es nicht so richtig tickt, übrigens auch mit Jack Black, ist bereits in den deutschsprachigen Kinos angelaufen. Das Filmfestival in Rom endet am 28. Oktober mit der Verleihung der Marc-Aurel-Preise.

Mehr dazu Cult