Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Orban gibt den Trump

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
euronews_icons_loading
Orban gibt den Trump

Kampagnen zur Verunglimpfung unliebsamer politischer Gegner wie George Soros, Guy Verhofstadt oder Judith Sargentini.

Die ungarische Regierung ist erneut in den Schlagzeilen.

Auf eine entsprechende Euronews-Frage im Europa-Parlament in Straßburg sagte Manfred Weber, der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP), es sei bedauerlich, dass sein Gesicht nicht zum Bild der "Feinde Budapests" hinzugefügt wurde.

Weber bewirbt sich um die EVP-Spitzenkandidatur für die Europawahlen im nächsten Jahr und hat dabei die Unterstützung von Viktor Orban.

Allerdings gilt Weber innerhalb der Euro-Konservativen und -Christdemokraten als Orban-kritisch.