Eilmeldung

Eilmeldung

Bus-Protest in Rom gegen Fahrverbot

Bus-Protest in Rom gegen Fahrverbot
Schriftgrösse Aa Aa

In Rom haben Hunderte Reisebusse für mehrere Stunden den Verkehr weitegehend lahmgelegt.

Die Fahrer wollten damit gegen Pläne der Stadt protestieren, ihre Busse aus Gründen der Luftreinhaltung aus der Innenstadt zu verbannen.

Auch solle ein Fahrverbot Schäden an antiken Denkmälern verhindern.

Die Busbetreiber fürchten indes Geschäftseinbußen.