Eilmeldung

Eilmeldung

Moscovici appelliert an Europäer

Moscovici appelliert an Europäer
Schriftgrösse Aa Aa

Die, die für Europa sind, können sich von den Europa-Gegnern ein Stück abschneiden, und zwar was das Einstehen für die eigenen Werte angeht. Das meint EU-Wirtschafts- und Währungskommissar Pierre Moscovici in Davos.

"Die Populisten werden die EU, den europäischen Gedanken attackieren. François Mitterand, der frühere französische Präsident, sagte: Nationalismus ist Krieg. Das war der Fall in der Vergangenheit, das wird so sein in der Zukunft.

Die, die wirklich für Europa sind, sollten nicht auf die Wahlen zu warten, sondern sie sollten immer für ihre Vision, für ihre Überzeugung kämpfen.

So Leute wie Salvini, Marine Le Pen, Orban, das sind Kämpfer. Sie haben einen Plan, einen Anti-Europa-Plan. Die Pro-Europäer brauchen auch einen Plan, einen Plan für Europa, und für die Eurozone. Die Pro-Europäer müssten so aggressiv dafür sein wie die Populisten aggressiv dagegen sind."

In Sachen Brexit erklärte der Politiker: "Für die Briten läuft die Zeit aus. Die Uhr tickt. Die Option "Kein Deal" wird immer wahrscheinlicher. Ich finde, die EU ist stärker mit Großbritannien und Großbritannien ist stärker mit der EU. Aber es liegt an ihnen. Unsere Tür ist offen."