Eilmeldung
This content is not available in your region

Sechster Klima-Marsch in Belgien in Folge

euronews_icons_loading
Sechster Klima-Marsch in Belgien in Folge
Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien haben erneut Tausende Teenager die Schule geschwänzt, um für besseren Klimaschutz zu protestieren.

Es war die sechste Donnerstags-Demo zu diesem Thema in Folge.

Es gebe ein wirkliches Problem beim Klima, und es werde zu wenig gehandelt.

Deswegen diese große Bewegung, so ein Demonstrant. Der Planet dürfe nicht weiter zerstört werden.

Allein in Brüssel gingen nach Polizei angaben rund 11.000 Menschen auf die Straße.

Die Demos sollten auch künftig weitergehen, sagt diese Demonstrantin. Die Politiker müssten den Ernst der Lage endlich begreifen.

Die Erde werde zu warm, und das sei nicht gut für Pflanzen und Tiere. Auch werde das Eis schmilzen.

In der nächsten Woche wird die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg den Marsch in Brüssel anführen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.