Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Stoltenberg zu Krisentreffen in Ankara

Stoltenberg zu Krisentreffen in Ankara
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat einen letzten Versuch unternommen, die Türkei vom Kauf russischer Raketen abzubringen.

Zu Beginn einer zweitägigen Visite in der Türkei versuchte Stoltenberg, Ankara stattdessen von einer amerikanischen Alternative zu überzeugen.

Die türkische Weigerung, das US-System anzuschaffen, ist einer der Haupt-Streitpunkte mit der Trump-Administration.

Washington hat damit gedroht, die Türkei von seinem F-35-Kampfjet-Programm auszuschließen.