Mobiler Wutraum: Zertrümmern erlaubt

Mobiler Wutraum: Zertrümmern erlaubt
Copyright AFP
Von Julika Herzog mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Hier darf man seiner ganzen Wut Luft verschaffen. Das Volkstheater Wien hat einen sogenannten "mobilen Wutraum" zum Abreagieren im Haupthof des Museumsquartiers eingerichtet.

Hier darf man seiner ganzen Wut Luft verschaffen. Das Volkstheater Wien hat einen sogenannten "mobilen Wutraum" zum Abreagieren im Haupthof des Museumsquartiers eingerichtet.

WERBUNG

Hier kann jeder, der will, 5 Minuten damit verbringen, in Schutzkleidung Gegenstände wie Geschirr oder alte Computer zu zertrümmern.

Anlass für die Installation ist die baldige Premiere des Stücks "Die Merowinger oder Die totale Familie" von Heimito von Doderer.

Enna Zagorac vom Volkstheater erklärt das Konzept: "Sie können einfach herkommen, sich anmelden und hineingehen. Da gibt es dann einige Sachen und Sie können einfach alles zerschlagen, was Ihnen im Weg ist. Hoffentlich kommen einige Leute hierher und lassen ihren ganzen Zorn heraus und kommen dann sehr entspannt ins Theater."

Wer sich nach der Premiere abreagieren will, muss das aber anderswo tun: Die Werbeaktion läuft nur bis zum Start des Stücks am 11. September auf der Bühne des Wiener Volkstheaters.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wut-Spiele: Du kannst alles in diesem Raum zerstören, du hast 15 Minuten Zeit!

Führungen auf den berühmten Balkon der Wiener Hofburg sind ausgebucht

Bruce Springsteen-Tour fällt aus: Sänger sagt krankheitsbedingt ab