EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

ECA schwächt Europapokal-Reformpläne vorerst ab

ECA schwächt Europapokal-Reformpläne vorerst ab
Copyright 
Von Ronald Krams
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die europäische Klub-Vereinigung ECA hat ihre Reformpläne für die Fußball-Europapokal-Wettbewerbe weiter zurückgeschraubt.

WERBUNG

Die europäische Klub-Vereinigung ECA hat ihre Reformpläne für die Fußball-Europapokal-Wettbewerbe weiter zurückgeschraubt. Auf der Generalversammlung in Genf wurde über die Zukunft des Fußballs diskutiert.

Dazu der Vorsitzende des europäischen Klubverbandes und Präsident von Juventus Turin, Andrea Agnelli:

"Was an dem Vorschlag, der auf den Tisch gelegt wurde, sehr wichtig war, ist, dass er alle dazu veranlasst hat, sich auf die Notwendigkeit von Veränderungen einzulassen. Wir wollen eine stärkere Beteiligung der kleineren Länder. Womit wir unseren Prinzipien treu bleiben wollen".

Die teils drastischen Ideen für eine Neuordnung der Champions League und der Europa League ab 2024 , sind anscheinend zunächst kein Thema mehr. Agnelli hofft, bis nächsten März einen alternativen Plan vorlegen zu können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Extremsportlerin Anouk Garnier gelingt Weltrekord am Eiffelturm

Fabelzeit in Chicago: Der Kenianer Kelvin Kiptum stellt neuen Marathon-Weltrekord auf

Wenn Weltklasse-Golfer weinen...haben sie den Ryder Cup geholt