Eilmeldung

Zusammenarbeit von G6-Staaten bei Bekämpfung von Rechtsextremismus

Zusammenarbeit von G6-Staaten bei Bekämpfung von Rechtsextremismus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zum Abschluss ihres Treffens in München haben die Innenminister der sechs größten EU-Staaten ein Maßnahmenpaket über die Bekämpfung von Rechtsextremismus und Antisemitismus vorgelegt.

Die deutsche Regierung will dieses Paket noch im Laufe der Woche beschließen.

Berlin hofft auch auf die Unterstützung anderer Länder.

Bei dem Treffen ging es auch um Cyberkriminalität und Migration.

Teilgenommen an der zweitägigen Konferenz hatten neben Deutschland, Frankreich und Großbritannien auch Italien, Spanien und Polen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.