Eilmeldung
This content is not available in your region

Zlatan Ibrahimovic unterschreibt beim AC Mailand

euronews_icons_loading
Zlatan Ibrahimovic unterschreibt beim AC Mailand
Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

Zlatan Ibrahimovic ist zurück in Europa. Der schwedische Fußball-Superstar unterschrieb beim AC Mailand einen Vertrag über sechs Monate bis zum Saisonende, mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

Das bestätigte der 18-malige italienische Meister. Die Ablösesumme soll bei drei Millionen Euro liegen. Im Falle einer Verlängerung des Kontrakts kann sich die Ablöse noch erhöhen.

Ibrahimovic werde am 2. Januar in Mailand erwartet, um sich den üblichen medizinischen Tests zu unterziehen.

Der 38-Jährige hatte bereits von 2010 bis 2012 für den AC Milan gespielt und mit der Mannschaft einen seiner vier italienischen Titel gewonnen.

Mailand benötigt besseres Image

Bis Mitte November war er zwei Spielzeiten lang für den US-Club Los Angeles Galaxy auf Torejagd gegangen.

Der AC Mailand steht derzeit nur auf Platz elf der italienischen Liga. Nach der Hälfte der Saison schoss der Verein gerade mal 16 Tore - die Misere im Angriff soll durch diesen Wechsel behoben werden. Der Club möchte sich aber vor allem um ein besseres Image bemühen. Der ehemalige Stürmer der Tre Kronor soll dazu beitragen, den Verein wieder in schönerem Licht dastehen zu lassen.

In Europa erfolgreich

Ibrahimovic, der in Schweden elfmal zum Fußballer des Jahres gewählt worden war, hat seit 2001 ausschließlich bei europäischen Top-Clubs gespielt. In Italien waren dies außerdem Juventus Turin und Mailands Stadtrivale Inter. Mit Ajax Amsterdam, dem FC Barcelona und Paris Saint-Germain konnte er den Gewinn der jeweiligen Landesmeisterschaft feiern. Mit Manchester United gewann er 2017 die Europa League.