Eilmeldung
This content is not available in your region

"Geschmacklos" - TV-Sender entschuldigt sich für "Coronavirus-Pizza"

"Geschmacklos"  - TV-Sender entschuldigt sich für "Coronavirus-Pizza"
Copyright  Tweet des Videos - Twitter
Schriftgrösse Aa Aa

"Ziemlich geschmacklos" So nannte der französische Fernsehsender Canal+ am Ende den eigenen satirischen Clip über die "Coronavirus-Pizza", der zu einem diplomatischen Zwist mit der italienischen Regierung geführt hatte.

In dem Video zur "Corona-Pizza" ist von der neuen Pizza die Rede, die um die Welt gehen wird. Witzig fanden das nicht sehr viele...

"Wir entschuldigen uns bei unseren italienischen Freunden" - so lautet eine Mitteilung des Senders nach der Ausstrahlung der kurzen Sequenz, die in einer satirischen Show ein Porträt Italiens als Karikatur darstellen sollte. Dieser Clip wurde inzwischen entfernt. Canal+ wollte auch ein Entschuldigungsschreiben an den italienischen Botschafter in Paris schicken.

Die umstrittene Sequenz wurde innerhalb eines Werbespots der satirischen Sendung "Groland" ausgestrahlt: In dem Clip hustet und spuckt ein Pizzabäcker während der Herstellung einer Pizza, die dann zu einer "Pizza Corona" wird.

Mehrere italienische Sender berichteten darüber und zeigten den Clip mit der Warnung: "Diese Bilder können schockieren."

In Norditalien sind zahlreiche - vor allem ältere - Menschen an Covid-19 gestorben. An die 5.000 hatten sich bis Dienstag mit dem neuartigen Virus infiziert.

"Die französische Botschaft in Italien", so berichteten französische diplomatische Quellen gegenüber der Agentur Ansa, "distanziert sich von der Satire, die von einem privaten französischen TV-Sender publiziert wurde und in keiner Weise den Gefühlen der französischen Regierung und des französischen Volkes entspricht. Frankreich drückt seine Solidarität mit Italien angesichts der Notlage in Zusammenhang mit dem Coronavirus aus".

Aus Italien kamen viele empörte Reaktionen. Italiens Landwirtschaftsministerin, Teresa Bellanova, schrieb auf Twitter, sie habe die französische Diplomatie informiert, damit das "peinliche und schreckliche" Video zurückgenommen werde.

Außenminister Luigi Di Maio nannte den Spot "von zweifelhaftem Geschmack und inakzeptabel". "Ich verstehe Satire, aber sich über die Italiener auf diese Weise in der Coronavirus-Krise lustig zu machen, ist zutiefst respektlos", schrieb Di Maio.

Questa è l’anteprima di un video diffuso da una tv francese che considero di dubbio gusto e inaccettabile. Comprendo la...

Publiée par Luigi Di Maio sur Mardi 3 mars 2020