Eilmeldung
This content is not available in your region

In Bildern: Weltweite Geisterstädte durch Kampf gegen den Coronavirus

In Bildern: Weltweite Geisterstädte durch Kampf gegen den Coronavirus
Copyright  Jeff Roberson/AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In Bildern: Verlassene Städte durch die weltweit eingeführten Ausgangssperren im Kampf gegen den Coronavirus

In einer Zeit in der immer mehr Länder strengere Maßnahmen und Ausgangssperren im Kamp gegen den Coronavirus ergreifen, haben sich viele Städte weltweit völlig verändert.

Social Distancing, Reiseverbote, die Schließung von Bars, Restaurants und jeglicher Unterhaltungsindustrie, Ausgehverbote und vieles mehr lassen Städte weltweit verwaisen.

Bekannte Tourismusziele und Geschäftszentren, die früher voller Menschen waren, sind jetzt leiser, verlassen, wirken fast wie Geisterstädte. Das hätte sich bis vor Kurzem noch niemand vorstellen können.

JAVIER SORIANO / AFP
Die Gran Via in Madrid ist völlig leer, da die Behörden strengere Maßnahmen ergriffen haben, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.JAVIER SORIANO / AFP
Ludovic Marin / AFP
Vor dem Eiffelturm in Paris sind keine Touristen mehr, nachdem Frankreich eine strikte Ausgangsperre verhängt hat.Ludovic Marin / AFP
JOEL SAGET/ AFP
Und auch der sonst so intensive Verkehr in der französischen Hauptstadt ist völlig zum erliegen gekommen.JOEL SAGET/ AFP
Alberto PIZZOLI / AFP
Ein Mann mit einer Schutzmaske vor der verlassenen spanischen Treppe im Zentrum von Rom.Alberto PIZZOLI / AFP
APU GOMES/AFP
Der Freeway 110 in der Innenstadt von Los Angeles ist fast leer. Bars, Restaurants und Nachtclubs in Los Angeles sind seit dem 15. März geschlossen.APU GOMES/AFP
Tolga AKMEN / AFP
Ein einsamer Fußgänger auf dem Trafalgar Square im Zentrum von London. Großbritannien hat gerade eine dreiwöchige Ausgangsperre angekündigt.Tolga AKMEN / AFP
RODRIGO BUENDIA / AFP
Luftaufnahme des verwaisten Finanzviertels in Quito, Ecuador, nachdem die Regierung den Ausnahmezustand erklärt hat.RODRIGO BUENDIA / AFP
Johannes EISELE / AFP
Eine Frau mit einer Maske am Times Square in Manhattan.Johannes EISELE / AFP
STR / AFP
Eine Rolltreppe auf dem leeren Flughafen Wuhan Tianhe in Wuhan in der zentralen chinesischen Provinz Hubei.STR / AFP
AIZAR RALDES / AFP
Der leere Plaza de Armas in La Paz, BolivienAIZAR RALDES / AFPAIZAR RALDES
Lynne Sladky/ AP
Leere Liegestühle am Nordstrand in Clearwater Beach, Florida, USA.Lynne Sladky/ AP
JAVIER TORRES / AFP
Luftaufnahme einer leeren Straße am Paso Internacional Los Libertadores in den Anden, Chile.JAVIER TORRES / AFP
Marcio Jose Sanchez / AP
Eine Reporterin vor dem Santa Monica Pier in Los Angeles, der zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen wurde.Marcio Jose Sanchez / APMarcio Jose Sanchez
Darko Bandic / AP Photo
Ein Luftbild von der der mittelalterlichen Altstadt von Dubrovnik in Kroatien, die normalerweise voller Touristen und Einwohner ist.Darko Bandic / AP PhotoDarko Bandic
Hussein Malla / AP Foto
Eine Straße leere Straße in Beirut, nachdem die meisten Geschäfte und Restaurants im Libanon geschlossen wurden.Hussein Malla / AP Foto
Aaron Favila / AP Photo
Ein Motorrad auf einer fast leeren Straße in Manila, der Hauptstadt der Philippinen.Aaron Favila / AP Photo
Rich Pedroncelli / AP Photo
Die normalerweise geschäftige Rotunde des Kapitols in Sacramento, Kalifornien.Rich Pedroncelli / AP Photo