EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Corona-Pandemie: Easyjet bleibt am Boden

Corona-Pandemie: Easyjet bleibt am Boden
Copyright AP
Copyright AP
Von Euronews mit dpa, AFP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Fluggesellschaft Easyjet stellt seit heute ihren Flug-Betrieb ein

WERBUNG

Die Fluggesellschaft Easyjet stellt wegen der Corona-Pandemie seit heute den Flug-Betrieb ein. Die gesamte Flotte bleibt am Boden.

Wegen der Grenzschließungen und Reisebeschränkungen hatte die Airline ihren Flugverkehr bereits vor zehn Tagen stark eingeschränkt.

Wie das Untermehmen mitteilte, wurden bis Sonntag noch über 650 Rückführungsflüge durchgeführt, mehr als 45.000 Kunden konnten auf diese Weise nach Hause kommen.

Man werde weiterhin mit den Regierungsbehörden zusammenarbeiten, um nach Bedarf zusätzliche Rückführungsflüge durchzuführen, so die britische Airline.

Easyjet konnte noch keine Angaben machen, wann der kommerzielle Flugverkehr wieder aufgenommen werden kann.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Easyjet streicht Jobs: "Schlag ins Gesicht"

Klaffendes Loch in der Bordwand während des Flugs: Boeing in neuen Turbulenzen

Die Fluggesellschaft Emirates will ihr Streckennetz mit Hunderten von neuen Flugzeugen erweitern