Eilmeldung
This content is not available in your region

Wahlaufruf auf Twitch: Alexandria Ocasio-Cortez spielt "Among Us"

New York Rep. Alexandria Ocasio-Cortez
New York Rep. Alexandria Ocasio-Cortez   -   Copyright  Ståle Grut, CC-BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons   -   nrkbeta
Schriftgrösse Aa Aa

Es begann mit einem Aufruf auf Twitter. Die US-amerikanische Kongressabgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez rief dazu auf, mit ihr das Spiel "Among Us" auf ihrem neuen Twitch-Kanal zu spielen. Gleichzeitig wollte sie junge Wähler dazu ermutigen, bei der anstehenden Präsidentschaftswahl ihre Stimme abzugeben. Kongressabgeordnete Ilhan Omar, die, genau wie Ocasio-Cortez ihre erste Amtszeit im US-Repräsentanten-Haus verbringt, meldete sich ebenfalls - mit einer winkenden Hand auf Twitter.

Mehr als 400.000 klinkten sich ein, um "AOC" - so das Kürzel von Ocasio-Cortez - spielen und gleichzeitig streamen zu sehen. Eine halbe Stunde später waren es rund 40.000 Follower mehr, ein Spitzenwert für eine Einzelperson.

Immer mehr Politiker greifen auf Internet-Plattformen zurück, um ihr Wählerpotenzial auszuschöpfen. Die Live-Streaming-Plattform Twitch ist besonders bei jungen Wählern beliebt.

Ihren Stream begann die 32-Jährige mit einem Aufruf, sich für die US-Präsidentschaftswahlen registrieren zu lassen - oder einen "Wahl-Plan" zu haben. Dann tauchte sie ein in die Welt des Spiels - mit Leichtigkeit - und sie hatte sichtlich Spaß dabei. Sehen das ganze Spiel hier.

Rashida Tlaib, die ebenfalls Newcomerin im Abgeordnetenhaus ist, antwortete mit einem Tweet, der ihre beiden Kinder zeigte, die "AOC"s Spiel folgten und sie für "die coolste Sache jemals" hielten.

Seit ihrem Amtsantritt hat Ocasio-Cortez durch ihre versierte Nutzung der sozialen Medien und ihre schnelle Reaktionsfähigkeit viele engagierte Anhänger gewonnen. Oft nutzt sie auch die Sozialen Medien, um gegen Konservative auszuteilen.

So zum Beispiel während der Debatte zwischen Vizepräsident Mike Pence und Senatorin Kamala Harris. Dabei hatte Ocasio-Cortez Pence korrigiert, der sie einfach als "AOC" bezeichnet hatte.

"Nur fürs Protokoll", twitterte Ocasio-Cortez an Pence. "Für Sie bin ich immer noch "Congress woman Ocasio-Cortez."

Ocasio-Cortez endete mit einem ernsthaften Appell an Hunderttausende von meist jungen Zuschauern: "Bitte vergewissern Sie sich noch einmal, dass Sie sich zur Wahl anmelden, machen Sie Ihren Plan zur Wahl".