Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Warum Bernie Sanders mit seinen Fäustlingen viral geht: #BernieSandersMittens

Access to the comments Kommentare
Von Lillo Montalto Monella
Links: Bernie Sanders bei Biden Amtsantritt (AP), rechts: Sanders vor dem Euronews-Gebäude in Lyon
Links: Bernie Sanders bei Biden Amtsantritt (AP), rechts: Sanders vor dem Euronews-Gebäude in Lyon   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Was wäre ein historischer Moment im Jahr 2021 ohne "Memes"?

In den sozialen Netzwerken stahl einer dem frisch gebackenen Präsidenten Joe Biden die Show. Der absolute Held war kein anderer als Vermont-Senator und ehemaliger Herausforderer bei den Vorwahlen ums Präsidentenamt - Bernie Sanders.

Caroline Brehman/Pool via AP
Senator Bernie Sanders während der 59. Amtseinführung des Präsidenten, 20.01.2021Caroline Brehman/Pool via AP

Mit seiner bescheidenen Ausstrahlung, dick eingepackt in seine braune Windjacke, Gesichtsmaske, trug er die wohl besten Fäustlinge in der Geschichte der amerikanischen Politik. Vielleicht der Weltgeschichte.

"Bernie ohne jegliches Empfinden für Kleidung. Ein Vermont-Großvater wie im Buch", kommentiert dieser Nutzer.

Andererseits: Welches Outfit wäre besser geeignet gewesen, um dem eisigen Wind in der US-Hauptstadt zu trotzen, während Biden auf seine Familienbibel schwört?

In einem Interview mit CBS betonte Sanders, dass es das Wetter gewesen sei, das ihn interessiert hätte, und sicherlich nicht die Notwendigkeit, für die Kameras modisch auszusehen. "In Vermont ziehen wir uns warm an. Wir kennen uns ein bisschen mit Kälte aus, wir wollen einfach nur warm bleiben."

Die Fäustlinge wurden ihm vor ein paar Jahren von einer Lehrerin, Jen Ellis, geschenkt. Sie sind aus recycelter Wolle gefertigt und mit Vlies aus recycelten Plastikflaschen gefüttert. Auch sie erkannte Handschuhe wieder.

Beim Anblick von Sanders Erscheinen im Kapitol wurde das Getöse der digitalen Massen noch lauter. Bernie Sanders hielt nämlich einen gelben Briefumschlag in der Hand.

"Amtsantritt, Briefe zur Post bringen, Baumarkt-Besuche, wenn noch Zeit bleibt", kommentierte eine Nutzerin auf Twitter.

Findige Internetnutzer haben sogar eine App entwickelt, mit der sie Sanders überall hin platzieren können. Wir haben ihn natürlich zu euronews gebracht.

Es ist fast überflüssig zu erwähnen, dass das Foto des sozialistischen Senators, wie er auf seinem kleinen Plastikstuhl hockt, sofort zweckentfremdet im Internet die Runde machte.

Der Rest ist schon jetzt (Internet-) Geschichte.

Ein weiterer Star der Zeremonie im Internet war Lady Gaga und ihr extravagantes Outfit, das die Nutzer mit der "Hunger Games"-Saga in Verbindung brachten.

Doch trotz ihrer großartigen Performance der amerikanischen Nationalhymne konnte die strahlende Sängerin dem Hype um Sanders in den sozialen Netzwerken nicht das Wasser reichen.